Loading...
Alle
Inspirationen

Innenarchitektur-Stil – Wabi-Sabi

Bei der Gestaltung einer neuen Wohnung streben wir oft nach extremer Perfektion: Alle Designelemente müssen makellos sein und exakt zueinander passen. Das Land der aufgehenden Sonne lehnt diesen Einrichtungsstil entschieden ab und vertritt stattdessen den Wabi-SabiAnsatz, der die Unvollkommenheit und Bescheidenheit betont. Wabi heißt “Einfachheit und Leben im Einklang mit der Natur”, während Sabi bedeutet, das “Vergehen der Zeit” und die “Schönheit der Vergänglichkeit” zu akzeptieren. – Lernen Sie, wie Sie in Ihrem Haus unvollkommene Perfektion kreiern!

 

Realismus, Vergänglichkeit und Natürlichkeit – der Weg zu einem Wabi-Sabi-Interieur

 

Der Wabi-Sabi-Stil ist, in Anlehnung an die gleichnamige japanische Philosophie, eine Antwort auf den heutigen Schönheitskanon in der Welt der Inneneinrichtung, der zumeist auf dem Prinzip der Perfektion basiert und in welchem weder Platz für Unvollkommenheit noch für Schlichtheit ist. Wir behandeln jedes Loch in der Wand als einen eklatanten Mangel. Aber bröckelnder Putz und die Spuren des alltäglichen Gebrauchs der Räume bilden den Schlüssel zum Wabi-Sabi-Stil: Sichtbare Mängel sind hier nicht bloß zulässig, sondern geradezu ein Muss.

 

Der Respekt vor der Vergänglichkeit spielt in diesem Konzept aus dem Land der aufgehenden Sonne eine wichtige Rolle. Deshalb passen vom Zahn der Zeit gezeichnete Objekte perfekt zu Wabi-Sabi-Interieurs: alte Keramik, antike, aber restaurierte Möbel, denen man ihr Alter ansieht, und verblichene textile Accessoires, usw.

 

Neben der natürlichen Abnutzung von Gegenständen und ihrer Geschichte werden die Innenräume japanischer Häuser vor allem von der Natur geprägt. Rohe Erdfarben dominieren im Wabi-Sabi-Stil – Beige, Braun und Weiß. Auch dunklere Blautöne und kühlere, grünliche Pastellfarben passen gut. Naturnähe bezieht sich nicht nur auf die Farben, sondern auch auf die Materialien; Wabi-Sabi liebt Leinen, Holz, Beton, aber auch… Wolle!

 

ASO grey aus der Platinium-Kollektion

 

Wabi-Sabi-Stil Wolle – natürliche Teppiche

 

Trotz des Prinzips der Schlichtheit verträgt der Wabi-Sabi-Stil auch Dekorationen, welche eine natürliche Harmonie in die Innenräume bringen. Praktische Dekorations­elemente, zu denen auch Wollteppiche gehören, verleihen dem Raum Wärme und tragen zum Komfort bei.

 

In unserem Angebot finden Sie Produkte, die perfekt zum beschriebenen Wabi-Sabi-Stil passen. Welche Farbe des Teppichs sollten Sie für Ihr Wohnzimmer wählen? Es lohnt sich, moderne Modelle wie den beigen Teppich BRAN aus der Diamond-Kollektion oder das graphitfarbene Design EDDIE aus derselben Kollektion genauer anzuschauen. Diese beiden Designs passen gut zu Projekten, die auf nüchternen Grautönen basieren. Für Interieurs, in denen Erdtöne dominieren, empfehlen wir Modelle in etwas wärmeren Farbtönen, wie den abgemilderten Teppich DIVE aus der Noble-Kollektion oder den etwas kräftiger gemusterten ANGIE aus der Diamond-Kollektion.

 

Wie richtet man ein Wabi-Sabi-Wohnzimmer ein? Die Antwort auf diese Frage ist denkbar einfach. Vergessen Sie den Perfektionismus, akzeptieren Sie gewisse stilistische Fehler und verwandeln Sie diese in vorteilhafte Gestaltungselemente. Vergessen Sie dabei nicht den wichtigsten Aspekt von Wabi-Sabi-Interieurs: natürliche Accessoires, zu denen selbstredend unsere Wollteppiche gehören.

 

 

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie Agnella

Einzigartige Teppiche

Finden Sie einen perfekten Wollteppich für Ihren Einrichtungsstil

Folge Agnella

Für unseren Newsletter anmelden