Loading...

Unsere Geschichte. Von 1975 bis heute

Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1975 haben wir uns stetig weiterentwickelt. Im Jahre 1994 gewannen wir die MPT-Goldmedaille, 1999 das GuT-Qualitätszeichen und das erste Woolmark-Zertifikat, kurz nachdem wir den Preis des polnischen Wirtschaftsministers entgegennehmen durften.

Heute ist Agnella Teil der Brintons Carpets Gruppe, einem der weltweit größten Hersteller von gewebten Teppichböden überwiegend aus Wolle. Agnella Wollteppiche finden sich unter anderem im Präsidentenpalast in Warschau, im Gästepalast in Saudi-Arabien sowie in Luxuskasinos und -hotels auf der ganzen Welt.

Über 40 Jahre Erfahrung

Qualifizierte Mitarbeiter sind in jeder Phase der Teppichproduktion unverzichtbar – von der Qualitätskontrolle der Wolle als Rohstoff bis zur Endfertigung des Teppichs. Jeder unserer Teppiche durchläuft einen Produktionsprozess für 60 Händepaare. Die Erfahrung und das Wissen unserer Mitarbeiter sind das Fundament für die außerordentlich hohe Qualität unserer Produkte

Wolle ist unsere Leidenschaft

Wir sind seit Generationen mit allen Eigenschaften der Wolle vertraut und kennen alle Produktionsphasen von Wollteppichen bis ins kleinste Detail: Von der Herstellung individuell gefärbter Garne bis zum Weben eines dichten Wollteppichs. Und von der künstlerischen Vision bis zum perfekt ausgeführten, zeitlosen Teppichdesign.

Unser Familienschatz: Das Design-Archiv

Das Archiv unserer Design-Abteilung ist eine unschätzbare Inspirationsquelle. Es enthält aktuell über 10.000 Entwürfe. Die ersten dieser Kunstwerke wurden von 40 Jahren auf großformatigen Papierbögen entworfen: Komplizierte Muster, hochpräzise gezeichnet. Heute nutzen wir modernste Technologien für den Design-Entwurf. Damit können unsere Designer ihre Kreativität und ihr einzigartiges Talent noch kraftvoller entfalten.

Eine exklusive Kollektion von Teppichen im Ethno-Stil

Das Weben ist untrennbar mit der Volkskultur verbunden – fast jedes Land und jede Region hat im Laufe der Jahrhunderte eigenen Verfahren für das Weben, Färben und Dekorieren von Stoffen entwickelt und eigene Muster hervorgebracht. Unsere Designer griffen auf dieses Kulturgut zurück und schufen eine Kollektion von Wollteppichen, die von volkstümlichen und ethnischen Motiven inspiriert sind.

Königliche Teppiche

Die Originalsammlung von Kobierce Królewskie verweist auf die Muster alter orientalischer Teppiche, welche in der Barockzeit nach Polen gelangten. Bis heute sind rund 60 Exemplare der sogenannten “Tapis Polonaises” erhalten geblieben. Sie sind der Stolz der Museumssammlung – unbezahlbare Kunstwerke aus vergangenen Zeiten.

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie Agnella

Einzigartige Teppiche

Finden Sie einen perfekten Wollteppich für Ihren Einrichtungsstil

Folge Agnella

Für unseren Newsletter anmelden