Loading...
Alle
Nachrichten

Was sind Flordicke und -höhe eines Teppichs?

Beim Kauf eines Teppichs achten wir vor allem auf seinen ästhetischen Wert – die Kombination von Farben, das Design und ob er zu anderen dekorativen Elementen und Möbeln im Raum passt. Gleichzeitig wollen wir ein langlebiges Produkt, das uns über Jahre hinweg dienen wird. Die Textileigenschaften bestimmen die Qualität des Teppichs – sie definieren seine Widerstandsfähig­keit gegen Flecken und mechanische Beschädigungen. Der Flor des Teppichs spielt dabei eine wichtige Rolle. Was müssen wir darüber wissen?

 

Flordicke eines Wollteppichs

 

Der Flor des Teppichs bestimmt seine Haltbarkeit und Qualität. Grundlegende Werte sind die Dicke und die Höhe. Beginnen wir mit der Flordicke. Sie wird gemessen an der Anzahl der Textilpunkte pro Quadratmeter des Produkts. Im Falle eines Wollteppichs liegt die Flordicke irgendwo zwischen 100 bis sogar 600 Tausend Fasern, auch Büschel genannt.

 

Dieser Parameter bestimmt die Flexibilität und Elastizität unseres Teppichs. Je dicker das Produkt ist, desto widerstandsfähiger ist es gegen sichtbare Verformungen, die z. B. durch das Gewicht von Möbeln verursacht werden. Die Flordicke ist auch ein wichtiges Merkmal bei der Auswahl eines Teppichs für das Kinderzimmer, wo Eltern viel Zeit mit ihren Kindern in sitzender Position verbringen.

 

Wollteppich und Florhöhe

 

Um allen Bedürfnisse ihrer Kundschaft zu erfüllen, bietet die Firma Agnella Teppiche mit einer unglaublichen Vielfalt unterschiedlicher Florhöhen an. Eine dieser Kategorien bilden Teppiche mit sehr kurzer Florhöhe, die maximal ein paar Millimeter erreicht. Diese Art von Produkten eignet sich hervorragend für den Einsatz in Hallen, wo die Teppiche besonders stark der Verschmutzung und mechanischen Belastung ausgesetzt sind. Das geometrische Design WALTO aus der Noble-Kollektion oder der von der Natur inspirierte TEJAT-Teppich sind typische Beispiele für Modelle, bei denen die Florhöhe zwischen 6 und 9 Millimetern liegt.

 

Eine weitere Gruppe, die sich in Bezug auf die Florhöhe unterscheiden lässt, sind Teppiche, bei denen die textile Basis nicht länger als 13 Millimeter ist. Modelle mit dieser Art von Flor sind eine perfekte Wahl für Wohnzimmer, wo wir sowohl ihre Weichheit als auch ihre Funktionalität zu schätzen wissen. In dieser Produktgruppe möchten wir Ihre Aufmerksamkeit auf zwei Modelle lenken: den Teppich ANATO aus der Kollektion Diamond und den Teppich AWITI aus der Kollektion Platinum, die beide in Bezug auf den Reichtum der Muster und Farben eher zurückhaltend sind.

 

Seit Jahren sind die von unserer Firma hergestellten strukturierten Teppiche beliebt, bei denen der geschnittene Flor mit dem ungeschnittenen Schlingenflor sowie mit dem Flachgewebe verwoben ist. Die innovative Technologie erzeugt – in Verbindung mit abgetönten Farben –einen interessanten dreidimensionalen Effekt. Die mit dieser Technologie hergestellten Teppiche zeichnen sich durch eine vielfältige Textur aus. Ein Beispiel dafür ist der helle SUN-Teppich aus der Noble-Kollektion. Sein minimalistischer Stil akzentuiert perfekt moderne Interieurs, insbesondere solche, die im skandinavischen Stil gestaltet sind.

 

Die Auswahl des richtigen Teppichs empfinden die meisten Menschen in erster Linie als eine Frage des Geschmacks und der optimalen Anpassung an Stil und Form des Raumes. Es lohnt sich aber, sich einige weitere wichtige Wahlkriterien in Erinnerung zu rufen, zum Beispiel die Länge des Flors. Und unabhängig davon, ob wir Hochflor- oder Niederflorteppiche bevorzugen, sollten wir auch die Flordicke beachten – dieser Faktor ist unglaublich wichtig für den Komfort und die Haltbarkeit eines Wollteppichs.

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie Agnella

Einzigartige Teppiche

Finden Sie einen perfekten Wollteppich für Ihren Einrichtungsstil

Folge Agnella

Für unseren Newsletter anmelden